Preloader Preloader 2

Events und Termine

Gender Galaxie – von und für nicht-binäre Geschlechtsidentitäten

8. Januar 2017
13:00bis16:00
19. Februar 2017
13:00bis16:00
12. März 2017
13:00bis16:00

Nicht-binär (oder seltener auch “genderqueer”) kann als Überbegriff für alle Geschlechtsidentitäten außerhalb der Frau-Mann Binarität verwendet werden.

WIR WOLLEN als Gender Galaxie …
… eine Anlaufstelle sein für geschlechtlich nicht-binäre Personen und Fragestellungen
… Raum für Austausch und Kontakte zu anderen Enbies* schaffen
… eine Community im deutschsprachigen Raum aufbauen und stärken
… uns politisch engagieren und für mehr Anerkennung in unserer Gesellschaft einsetzen
… sichtbar sein bei Events wie der Regenbogenparade

SAFE SPACE
Dabei bemühen wir uns um einen Safe Space – Personen jeder Herkunft, Religion, Kultur sowie sexueller Orientierung, mit oder ohne Behinderung und mit verschiedenen Körpern sind willkommen und sollen sich bei uns wohlfühlen können. Sollte das einmal nicht klappen, wär’s super, uns das kurz rückzumelden!

KONTAKT
Erreichbar sind wir hier oder per Mail an gender-galaxie@gmx.at! Es gibt auch eine Mailingliste über die wir vor allem Treffen weitersagen. Wenn Du da drauf möchtest, einfach Bescheid sagen :-)

SONNTAGSTREFFEN
Für gewöhnlich Sonntags von 13-16h im F*C. Um ins F*C zu kommen, muss eine Stufe überwunden werden, dazu gibt es eine Rampe, die aufgestellt werden kann. Das WC ist leider nicht barrierefrei, es gibt aber in der Nähe ein Lokal, dessen Toilette mitbenutzt werden kann. Falls sonst irgendwelche Details der Veranstaltungen nicht oder schwer überwindbare Hürden für dich darstellen, schreib uns eine Facebook-Nachricht oder Mail (gender-galaxie@gmx.at) und wir werden versuchen, die Hindernisse aus dem Weg zu räumen.

Es gibt keinen Konsumationszwang. Wer kann und will, kann gerne Knabbersachen mitbringen! Wir wollen es gemütlich haben!

EINLADUNGSPOLITIK
Der Sonntagstreff ist ein non-binary+ geschlossenes Treffen. Das “+” soll darauf hinweisen, dass wir non-binary als Überbegriff verstehen, genderqueere und questioning Personen sind also ausdrücklich willkommen. Wer aber das Gefühl hat, sich mit nicht-binären Identitäten nur aus einer “interessierten außen Perspektive” beschäftigen zu wollen, ist bei uns diesmal an der falschen Adresse.

BEGRIFF: ENBIE
*Enbie, ausgesprochen wie “n.b.” im Englisch, steht für “non-binary” und wird oft als Kurzform für geschlechtlich nicht binäre Personen verwendet.

 

https://www.facebook.com/GenderGalaxie